saftiger Orangenkuchen

saftiger Orangenkuchen

Während ich Hanni und meine Portugal-Reise nocheinmal im Gedanken durchwanderte, erinnerte ich mich vor allem an einen bestimmten Orangenkuchen.

Überhaupt gab es in Portugal sehr viel Kuchen, vor allem den einfachen, aber leckeren Rührkuchen, der zum Frühstück gereicht wurde. Doch mit Abstand war der Orangenkuchen in Vila do Bispo mein absoluter Favorit.

Da der Tag heute sehr grau war, vor allem emotional, aber auch vom Wetter her, habe ich versucht den Kuchen wieder auferstehen lassen. Etwas portugiesische Sonne, oder eben dieser saftige Orangenkuchen, an einem trüben Februartag, tut nicht nur auf der Zunge gut.

Der Kuchen ist fluffig, saftig und lecker. Ich hoffe er schmeckt euch und bringt Sonne in euren Alltag.

Ein Teil des Kuchens wandert morgen an Hanni, ich denke sie ist auch hungrig nach portugiesischer sonne und saftigen Orangenkuchen, denn wer mag schon Winter und grau und nass?

Nährwertangaben für das ganze Rezept: ca. 3080 kcal / 280 g KH / 33 g EW /205 g F

 

saftiger Orangenkuchen

14. Februar 2020
: 10 Stück
: 15 min
: 45 min
: 1 hr 15 min
: easy

By:

Ingredients
  • 4 Eier
  • 125g Zucker
  • 200ml Öl
  • 150ml Orangensaft
  • 100ml Buttermilch
  • Schale von 2 Orangen
  • Orangenaroma
  • 300g Mehl
  • 1Pck. Backpulver
  • 100g Puderzucker
Directions
  • Step 1 Die Kuchenform fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze aufheizen
  • Step 2 Eier und Zucker cremig schlagen, bis die Masse nahezu weiß ist.
  • Step 3 Dann Öl, 100ml Saft, Buttermilch, Aroma und Schale unterrühren. Ich habe das Fruchtfleisch der Oragen mit in den Teig gegeben.
  • Step 4 Mehl mit Backpulver mischen und zügig untermischen.
  • Step 5 Für 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Ggf nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu braun wird.
  • Step 6 Kuchen in der Form auskühlen lassen. In dieser Zeit aus Puderzucker und etwas Orangensaft zu einer Glasur anrühren. Auf demausgekühlten Kuchen verteilen.
  • Step 7 Anmerkung: Das Rezept ergibt 10-12 Stücke. Die Menge Zucker ist bewusst niedrig gehalten. Der Geschmack wäre vermutlich etwas mehr “Portugal” mit der doppelten Menge.

Loading spinner

Related Posts

Mandarinen-Blechkuchen

Mandarinen-Blechkuchen

Mandarinen-Blechkuchen: Heute, an meinem Geburtstag zeige ich euch meinen allerliebsten Geburtstagskuchen. Er ist nicht sehr aufwändig, nicht imposant und ganz ohne Buttercreme und Fondant. Vermutlich ist er damit ziemlich “out” in Zeiten von rosa Zuckerträumen. Aber seit mindestes 15 Jahren wünsche ich mir diesen Kuchen […]

Loading spinner
Apfel-Haferflocken-Kekse

Apfel-Haferflocken-Kekse

Apfel-Haferflocken-Kekse: Der Oat-ober geht weiter. <3 Ich habe Urlaub und genieße das trübe Oktoberwetter in vollen Zügen. Mit Tee und guter Lektüre, Kerzen und gutem Essen. Damit es zum Tee was leckeres und gesundes zu Naschen gibt, habe ich heute Morgen diese saftigen Apfel-Oat-Cookies gebacken. […]

Loading spinner


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.