Bananen-Haferlocken-Kekse

Bananen-Haferlocken-Kekse

Bananen-Haferlocken-Kekse: Vorgestern habe ich, als süßen Snack, diese Kekse für die Arbeit gebacken. Es sind keine Kekse im eigentlichen Sinne – Sie sind soft, saftig und geben gesunde Energie.

Wer mir auf Instagram folgt hat die Kekse bereits in der Story gesehen.

Ich möchte dennoch darauf hinweisen, dass dieser „kleine Snack“ ordentlich Kalorien hat Dank der Cranberries und der Schokodrops. Das erwähne ich nur, weil gesund und kalorienarm oft gleichgesetzt werden. 😉

Nährwertangaben für das ganze Rezept: ca. 425 kcal / 67,4 g KH / 8,6 g EW / 11,7 g F

Bananen-Haferlocken-Kekse

6. Februar 2018
: 8 Stück
: 10 min
: 30 min
: 40 min
: very easy

By:

Ingredients
  • 1 Banane (120g)
  • 30g Haferlfocken
  • 20g getrocknete Cranberries
  • 10g Canihua
  • 20g Schokodrops von Xucker
  • Zimt
  • Vanille
Directions
  • Step 1 Den Ofen auf 120 Grad (Umluft) vorheizen.
  • Step 2 Die Banen mit der Gabel zermatschen.
  • Step 3 Die Cranberries mit einem Messer klein schneiden.
  • Step 4 Alle Zutaten zu einer schlotzigen Masse vermengen.
  • Step 5 Jeweils 1 gehäuften Teelöffel der Masse auf ein Backblech oder in eine Silikon-Muffinform geben. Inhalt flach drücken.
  • Step 6 Für 30 Minuten im Ofen die Kekse backen, bis sie außen goldbraun und innen noch feucht sind.


Related Posts

Pudding Oats

Pudding Oats

Pudding Oats: Ich bin durch und durch Fangirl. Es gibt da einige Blogger (fernab der quietschenden 16jähirgen Blondinen), wenn die etwas veröffentlichen watschel ich danach in die Küche und pansche es nach. Dies liegt daran, dass wir einen ähnlichen Geschmack zu scheinen haben. So kam […]

Apfel-Haferflocken-Kekse

Apfel-Haferflocken-Kekse

Apfel-Haferflocken-Kekse: Der Oat-ober geht weiter. <3 Ich habe Urlaub und genieße das trübe Oktoberwetter in vollen Zügen. Mit Tee und guter Lektüre, Kerzen und gutem Essen. Damit es zum Tee was leckeres und gesundes zu Naschen gibt, habe ich heute Morgen diese saftigen Apfel-Oat-Cookies gebacken. […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.